Wimbledon

Wimbledon-Finale lautet Barty gegen Pliskova

Die Australierin Barty konnte den Finaleinzug bejubeln.  AFP

Die Australierin Barty konnte den Finaleinzug bejubeln.  AFP

Während bei den Herren heute die Finalisten ermittelt werden, schafften gestern bei den Damen die topgesetzte Ashleigy Barty sowie Karolina Pliskova den Finaleinzug.

Die topgesetzte Australierin Ashleigh Barty besiegte am Donnerstag im ersten Semifinale die ehemalige Wimbledonsiegerin Angelique Kerber aus Deutschland nach 1:26 Stunden mit 6:3,7:6(3). Barty ist damit vor 15.000 Zusehern auf dem Centre Court als erste Australierin seit 41 Jahren ins Endspiel an de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.