radsport

Van Aert eroberte den Mont Ventoux

Die Abfahrt gehörte Wout van ­Aert ganz allein. reuters

Die Abfahrt gehörte Wout van ­Aert ganz allein. reuters

Bei der elften Etappe der Tour de France holt sich Wout van Aert den Tagessieg. Der Gesamtführende Tadej Pogacar wankte, fiel aber nicht.

Wout van Aert hat sich auf dem doppelten Weg zum mythischen Mont Ventoux durchgesetzt. Der belgische Meister siegte am Mittwoch auf der 11. Etappe der 108. Tour de France als Solist vor Kenny Elissonde aus Frankreich und dem Niederländer Bauke Mollema. Der bisherige Rundfahrts-Dominator Tadej Pogaca

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.