„Wir haben das Herz, uns da herauszuziehen“

Toto Wolff und Mercedes kämpften derzeit mit stumpfen Waffen gegen Red Bull. Der Österreicher glaubt aber, dass die Saison noch nicht verloren ist, auch wenn man schon mehr an 2022 denkt. Von Gerhard Hofstädter

Das erste Rennen in Spielberg ist absolviert. Und ihr hattet eigentlich keine Chance gegen Verstappen und Red Bull. Es sah schon aus, als hättet ihr resigniert.

TOTO WOLFF: Nun, ja. Ich habe schon gesagt, dass Red Bull derzeit einen Vorsprung hat, dass wir derzeit kaum eine Chance sehen,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.