Österreich unterliegt Italien nach Krimi

Italien schaltet Österreich erst nach Verlängerung mit 2:1 aus. Das Team von Franco Foda war dabei stellenweise überlegen.

Das österreichische Fußball-Nationalteam hat den großen Favoriten ins Wanken gebracht. Im EM-Achtelfinale gegen Italien war für die ÖFB-Auswahl am Samstag aber Endstation. Die Österreicher mussten sich den Italienern in London nach Verlängerung mit 1:2 (0:0) geschlagen geben. Die Tore fielen allesam

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.