england – deutschland

Ein Spiel voller Mythen und Geschichte

Leon Goretzka (l.) rettete Jogi Löw und die Deutschen.  ap

Leon Goretzka (l.) rettete Jogi Löw und die Deutschen.  ap

Deutschland hat sich in die Runde der letzten 16 gerettet und bittet England zum „Klassiker“. Auf der Insel bewegt man sich zwischen Angst und Vorfreude.

War der Ball im Tor oder war er es nicht? Zumindest heißt der Treffer von Geoff Hurst im WM-Finale zwischen Deutschland und England 1966 „Wembley-Tor“. „Wembley-Nicht-Tor“ wäre allen Erkenntnissen der fußballerischen Neuzeit zufolge vielleicht treffender. Untersuchungen – unter anderem der Universit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.