„Wir konnten es gar nicht begreifen“

Gernot Fraydl erinnert sich an das 3:2 von Österreich 1965 in Wembley gegen England. Von Hubert Gigler

Robert Sara ließ nach dem Triumph ein Stück Rasen mitgehen, dafür klaffte im Gebiss von Johann „Waschi“ Frank nach einem Zweikampf eine Lücke. Dieser nahm es mit trockenem britischen Humor. „Ich habe zwar drei Zähne verloren, aber wichtiger ist, dass wir gewonnen haben.“

Die Rede ist nicht von irgend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.