Egger ziehen erstmals ins Halbfinale ein

Rafhael Domingues konnte gestern über drei eigene Treffer jubeln und war damit der Matchwinner für den FC Egg.  Oliver Lerch

Rafhael Domingues konnte gestern über drei eigene Treffer jubeln und war damit der Matchwinner für den FC Egg.  Oliver Lerch

Der FC Egg besiegt den FC Wolfurt zuhause klar mit 5:1. SV Lochau hat bei spektakulärem Torfestival gegen VfB Bezau die Nase vorn.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Der zweitplatzierte der Vorarlbergliga, der FC Egg, ließ dem zukünftigen Eliteliga-Mitkontrahenten FC Wolfurt im Viertelfinale des 45. VFV-Cups keine Chance und zog mit einem 5:1-Heimsieg erstmals in der Vereinsgeschichte ins Halbfinale ein. Der Gegner der Bre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.