handball

Beim Weber-Clan wird der Stab weitergereicht

Vater Thomas Weber (l.) dankt als aktiver Spieler ab und übergibt an seinen Sohn Linus Weber.  hartinger (2), stiplovsek

Vater Thomas Weber (l.) dankt als aktiver Spieler ab und übergibt an seinen Sohn Linus Weber.  hartinger (2), stiplovsek

Thomas und Linus Weber sind nicht nur Vater und Sohn, sondern darüber hinaus auch Trainer und Spieler sowie Mitspieler in einem. Nun beendet der Vater seine aktive Karriere im Handball und übergibt damit an seinen familieninternen Nachfolger.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Geschwisterpaare, die im Hochleistungssport Erfolge feiern, gibt es genügend. Da wären die Schwestern Serena und Venus Williams beim Tennis, Jerome und Kevin-Prince Boateng im Fußball oder die dänischen Handballer Niklas und Magnus Landin, um nur einige Beispi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.