italien – schweiz

Locatelli lässt Italien jubeln

Manuel Locatelli (r.) hatte dank seines Doppelpacks allen Grund zur Freude.  ap

Manuel Locatelli (r.) hatte dank seines Doppelpacks allen Grund zur Freude.  ap

Als erstes Team bei dieser Europameisterschaft steht Italien bereits nach dem zweiten Spieltag fix im Achtelfinale. Nach dem Erfolg im Auftaktmatch gegen die Türkei (3:0) ließ die „Squadra Azzurra“ gestern in Rom neuerlich ein 3:0 über die Schweiz folgen. Damit führt das Team von Trainer Roberto Man

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.