Freispruch oder Sperre in der „Staatsaffäre“

Die UEFA hat ein Verfahren gegen Marko Arnautovic nach dessen Äußerungen und Gesten im Spiel gegen Nordmazedonien eingeleitet. Entscheidung heute.

Von Michael Lorber aus Seefeld

Die EM hat ihre erste echte Affäre. Und mittendrin befindet sich ein Österreicher. Marko Arnautovic droht deshalb sogar eine Sperre. Doch wie ist es in den vergangenen Tagen dazu gekommen, und was ist genau passiert?

Auslöser: Beim 3:1-Sieg der Österreicher g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.