klettern

Drei Finalplätze bei European Youth Cup

Johannes Hofherr erreichte den vierten Rang.  feuerle/KVV

Johannes Hofherr erreichte den vierten Rang.  feuerle/KVV

Beim European Youth Cup Lead und Speed in Imst erreichten drei Ländle-Nachwuchsathleten das Finale im Lead. Als Vierter verpasste Johannes Hofherr bei den Juniors einen Podestplatz nur hauchdünn. Sein Bruder Andreas Hofherr war nicht Teil des Finales und wurde 15. Als zweitbeste Österreicherin siche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.