100 +1 JahrE vorarlberger fussballverband

„Der Ball ging an die Hochspannungsleitung“

Interview. Im Talk zum zweiten Teil der Auszüge aus der VFV-Chronik erzählt VFV-Sportdirektor Andi Kopf (53) Anekdoten aus seiner Karriere. Und blickt auf seine Anfänge beim VFV zurück.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Was sagen Sie zur 600-seitigen VFV-Chronik, die am 5. Juli erscheint?

Andi Kopf: Die Chronik ist sensationell geworden, ein echtes Muss für jeden Fußball-Fan im Land. Ich kann da den beiden federführend Verantwortlichen nur von Herzen gratulieren: Was Autor Christi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.