Vom dicken Buben zum Big Man

Einst verlacht, jetzt bewundert: Der Serbe Nikola Jokic spielte sich bei den Denver Nuggets trotz einiger Kilos zu viel auf den Basketball-Thron.

Von Matthias Reif

Einen dominanten „Joker“ gibt es nicht nur im Tennis, auch in der US-amerikanischen Basketball-Profi-Liga NBA spielt ein Serbe, der diesen Spitznamen trägt. Und dieser ist derzeit in aller Munde, denn Nikola Jokic, der „dicke Bub vom Balkan“, ist der wertvollste Spieler der Saison i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.