Die Lehren aus dem blauen Wunder

Acht österreichische Spieler waren schon 2016 bei der EM dabei, als schon nach der Vorrunde Endstation war. Das soll sich diesmal ändern.

Von Michael Lorber aus Seefeld

Nur noch ein Mal schlafen, dann hat das 366-tägige Warten ein Ende. Die ursprünglich für 10. Juni 2020 angesetzte Eröffnungspartie der EM-Endrunde wird am Freitag um 21 Uhr in Rom angepfiffen, wenn Italien auf die Türkei trifft. Erst am Sonntag bestreitet die österreich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.