Verstappen glaubt der ersten Diagnose nicht

Pirelli hatte schnell eine Erklärung für die Reifenplatzer beim Formel-1-GP in Baku zur Hand. Eine ganz genaue Untersuchung ist gefordert.

Von Karin Sturm und Gerhard Hofstädter

Die Erklärung war schnell zur Hand. Spitze oder scharfe Trümmerteile auf der Strecke sollen Grund für die Reifenplatzer an den Autos von Lance Stroll und Max Verstappen gewesen sein. Denn Pirelli fand auch am Auto von Lewis Hamilton, und zwar auch a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.