Ein starkes 4:0 zum Abschluss

Zunächst sorgte die Ukraine, Österreichs EM-Gruppengegner, noch mit dem Euro-Dress für Aufsehen. Denn darauf war eine Silhouette des Landes zu sehen – mit der von Russland einverleibten ukrainischen Schwarzmeer-Halbinsel Krim. Das sorgt für diplomatische Spannungen. Kurz darauf schoss sich das Team

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.