Alpla HC Hard

„Rote Teufel“ mit ersten Matchball

Auf die Harder wartet noch viel Arbeit auf dem Weg zum Titel.  GEPA/Lerch (3), GEPA (2), Hartingr, Fasching

Auf die Harder wartet noch viel Arbeit auf dem Weg zum Titel. 

 GEPA/Lerch (3), GEPA (2), Hartingr, Fasching

Spiel zwei der Handball Finalserie steigt morgen (19.30) in der Wiener Hollgasse. Nach 28:27-Krimi können „Rote Teufel“ den Titel mit zweitem Sieg vorzeitig fixieren.

Was die spusu-Liga ihren endlich wieder in den Hallen vertretenen Fans seit dem Beginn der Finalserien bietet, lässt das Herz jedes Handball-Anhängers vor Freude hüpfen. Schon das Viertelfinal-Duell Bregenz gegen Schwaz war ein Drama in drei Akten, das die Tiroler hauchdünn mit 21:20 für sich entsch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.