Der Scorer auf der Zehn

Oben links: Vor seinem Wechsel zu Manchester United ging Fernandes bei Sporting Lissabon dem Toreschießen nach.Oben: Auch im Finale der Europa League war der Portugiese zur Stelle. Doch es half nichts. Manchester United unterlag dem FC Villarreal.Unten: Fernandes bespricht sich mit Kollege Ronaldo.  apa (2), reuters (2)

Oben links: Vor seinem Wechsel zu Manchester United ging Fernandes bei Sporting Lissabon dem Toreschießen nach.

Oben: Auch im Finale der Europa League war der Portugiese zur Stelle. Doch es half nichts. Manchester United unterlag dem FC Villarreal.

Unten: Fernandes bespricht sich mit Kollege Ronaldo.  apa (2), reuters (2)

Wie bei Manchester United soll Bruno Fernandes nun für Portugal bei der EM auf Tore- und Vorlagenjagd gehen. Der 26-Jährige ging einen ungewöhnlichen Karriereweg.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Nach angeblich 20 Minuten hatte Javier Ribalta genug gesehen. Der Chefscout des italienischen Zweitligisten Novara Calcio war von diesem 17-Jährigen überzeugt und wollte ihn unbedingt verpflichten. Mit dieser Meinung stand Ribalta allerdings alleine auf weiter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.