Xenia Krizsan sprintet für Ungarn zum Sieg

Die Ungarin setzt sich beim 46. Hypomeeting in einem fulminaten Finish gegen die Niederländerin Anouk Vetter durch. Dritte wird Mitfavoritin Kendell Williams aus den USA.

Von Jochen Dedeleit

neue-redaktion@neue.at

Xenia Krizsan heißt die glückliche Gewinnerin des 46. Mehrkampfmeetings von Götzis. Das erste Mal triumphierte damit Ungarn beim Stelldichein der Weltklasse, und das mit hervorragenden 6651 Punkten, die nationalen Rekord wie auch Jahresweltbestleistung bedeut

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.