Altmeister Federer gab sich keine Blöße

Nach seiner verpatzten Generalprobe in Genf (da verlor der Schweizer gegen Pablo Andujar, der in Paris für Dominic Thiem zum Stolperstein wurde) gab sich Altmeister Roger Federer bei seinem Paris-Auftakt keine Blöße und bezwang den Qualifikanten Denis Istomin mit 6:2, 6:4, 6:3. In der zweiten Runde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.