Eingesperrt für eine gefühlte Ewigkeit

Österreichs Fußballnationalteam befindet sich seit Donnerstag in der Blase. Bis zum EM-Aus darf kein Spieler oder Betreuer aus ihr hinaus. Eine Belastungsprobe.

Von Michael Lorber

Rien ne va plus – nichts geht mehr! Beim Roulettespiel im Casino dürfen ab diesem Spruch des Croupiers keine Einsätze mehr getätigt werden. Im Jargon des Fußballnationalteams bedeutet dies seit Donnerstag: Keiner darf mehr aus der Blase – und das bis zum Ausscheiden Österreichs bei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.