Klagenfurt erstklassig, St. Pölten peinlich

„Das ist an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten. Jeder von uns muss sich hinterfragen“, sagte St.-Pölten-Spieler Daniel Schütz nach der 0:4-Niederlage der Niederösterreicher gegen Austria Klagenfurt im ersten Relegationsspiel. Und wahrlich zeigte der Bundesliga-Klub eine erschreckend schwache Leis

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.