Euro-Stars: Georginio Wijnaldum

Der andere Taktgeber

Oben: Wijnaldum köpft 2019 im Halbfinal-Rückspiel der Champions League das 3:0 gegen Barcelona, rechts mit dem Henkelpott nach dem Finalsieg gegen Tottenham.Links: Eine Momentaufnahme aus dem April gegen Leeds mit Symbolcharakter. Wijnaldum ist ein laufstarker, dynamischer Mittelfeldspieler mit einer großartigen Ballkontrolle.Unten nimmt ihn Jürgen Klopp nach seiner Verabschiedung in den Arm. Reuters (2), AFP, AP

Oben: Wijnaldum köpft 2019 im Halbfinal-Rückspiel der Champions League das 3:0 gegen Barcelona, rechts mit dem Henkelpott nach dem Finalsieg gegen Tottenham.

Links: Eine Momentaufnahme aus dem April gegen Leeds mit Symbolcharakter. Wijnaldum ist ein laufstarker, dynamischer Mittelfeldspieler mit einer großartigen Ballkontrolle.

Unten nimmt ihn Jürgen Klopp nach seiner Verabschiedung in den Arm. Reuters (2), AFP, AP

Georginio Wijnaldum (30) von ÖFB-Gruppengegner Niederlande zählt zu den besten zentralen Mittelfeldspielern der Welt. Dabei machte er sich lange gar nichts aus Fußball.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Bei vielen der Euro-Stars, die ab 11. Juni den Traum vom großen Titel leben, hat sich ihre Entwicklung zum Fußballprofi schon in frühester Kindheit angedeutet. Viele von ihnen waren schon als kleine Kinder kaum vom Ball zu trennen, kannten schon von klein auf nur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.