Mentaltrainer darf kein Tabuthema sein

ANALYSE. Warum Dominic Thiem derzeit so neben der Spur steht und wie Österreichs Tennisstar wieder aus der Krise finden kann. Von Alexander Tagger

Dass Dominic Thiem zum Auftakt des Turniers in Lyon gleich gegen Cameron Norrie, seines Zeichens die nicht größte Hürde im Tenniszirkus, eine auf den Deckel bekommen hat, passt in das derzeitige Bild, das der Österreicher auf dem Platz abgibt. Da fehlt es an allem, was einen Siegertyp ausmacht: Selb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.