olympia

Notstand in Japan – 350.000 Unterschriften für Absage

Minister Yasutoshi Nishimura. apa

Minister Yasutoshi Nishimura.

 apa

Die Corona-Zahlen in Japan steigen. Die Mehrheit der Japaner spricht sich daher für eine Verschiebung von Olympia aus.

Angesichts weiter steigender Infektionszahlen weitet Japan den Corona-Notstand weniger als drei Monate vor den geplanten Olympischen Spielen nochmals aus. In den Präfekturen Hokkaido, Okayama und Hiroshima müssten bis 31. Mai ebenfalls strengere Restriktionen umgesetzt werden, gab der zuständige Min

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.