Das Comeback von
Michael Knauth

NEUE-Serie – Teil 1:
Und ewig lockt der Handball; die Gespräche, die zum Comeback führten.

Von Hannes Mayer
hannes.mayer@neue.at

Rückkehr eines Champions

Michael Knauth will es noch mal wissen. Der 38-jährige österreichische Rekordtitelträger startet ein Comeback. Dietmar Stiplovsek

Michael Knauth will es noch mal wissen. Der 38-jährige österreichische Rekordtitelträger startet ein Comeback. Dietmar Stiplovsek

SERIENSTART. Vergangenen Sommer hat Michael Knauth (38) seine so erfolgreiche Handball-Karriere ­beendet. Jetzt startet er in der Schweiz ein Comeback beim NLB-Klub TSV Fortitudo Gossau.

Als Michael Knauth im März ein erstes Mal vom Schweizer NLA-Aspiranten TSV Fortitudo Gossau kontaktiert wurde und ihm die Schweizer ihr Interesse signalisierten, löste das beim 38-Jährigen eine wahre Flut an Gedanken und Emotionen aus. Der Reiz packte ihn auf der Stelle. Klar. Und doch schlich sich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.