„So einen Tag hat man nicht oft“

Am Donnerstag erfahren Team-Tormann Golub Doknić und Co. ihre EM-Gegner.

Seit einem halben Jahr ist Golub Doknić österreichischer Staatsbürger. In der EM-Qualifikation hat der gebürtige Montenegriner so das Kunststück vollbracht, mit seinen 39 Jahren der älteste, gleichzeitig aber einer der „Jüngsten“ im Handball-Nationalteam zu sein: Das abschließende Duell gegen Bosnie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.