Hochkarätiges Rennen mitFavoritensieg

Das Team Vorarlberg ging hochmotiviert beim GP Vorarl­berg an den Start, siehe Ergebnis rechts.

Das Team Vorarlberg ging hochmotiviert beim GP Vorarl­berg an den Start, siehe Ergebnis rechts.

Der 10. GP Vorarlberg in Nenzing war ein ­voller Erfolg – im Rad-Weltklassefeld landet mit Adria Morena Sala ein Fahrer von Team Vorarlberg auf Rang sechs.

Von Lorenz Feierle

lorenz.feierle@neue.at

Ein solches Starterfeld hat es in der Rad-Bundesliga in zehn Jahren nicht gegeben. 195 Starter aus 14 Nationen – und ein noch nie dagewesenes, starkes Teilnehmerfeld. Die Fahrer trotzten dem kalten, jedoch mehrheitlich trockenen Wetter.

Der Rundkurs im Walgau g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.