Alpla hc hard

Kapitän reißt das Ruder zum 26:26 herum

Boris Zivkovic (großes Bild) und Dominik Schmid versuchen sich auf unterschiedlichen Wegen gegen die Abwehr der Kremser zu behaupten.  GEPA/Lerch (2)

Boris Zivkovic (großes Bild) und Dominik Schmid versuchen sich auf unterschiedlichen Wegen gegen die Abwehr der Kremser zu behaupten.  GEPA/Lerch (2)

Mit zwei Toren in der hektischen Schluss­phase sichert Dominik Schmid gegen Krems das Unentschieden und damit Platz zwei vor den im Mai beginnenden Playoffs.

Von Christian Höpperger

neue-redaktion@neue.at

D ie Ausgangslage vor dem letzten Spiel der spusu-Bonusrunde zwischen dem Alpla HC Hard und dem UHK Krems versprach spannende 60 Minuten in der Sporthalle am See. Der Sieger der Partie erhielt nicht nur zwei Punkte, sondern durfte sich über Platz eins und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.