Bittere 0:8-Schlappe in Unterzahl

Die Dornbirner wurden gestern von Lafnitz ordentlich auf die Hörner genommen. Auch, weil Florian Prirsch (kleines Bild) früh die rote Karte sah. GEPa

Die Dornbirner wurden gestern von Lafnitz ordentlich auf die Hörner genommen. Auch, weil Florian Prirsch (kleines Bild) früh die rote Karte sah.

 GEPa

Der FC Dornbirn, der sich in Lafnitz viel vorgenommen hatte, geriet früh durch einen Elfer in Rückstand und zudem sah Prirsch bei einem weiteren Strafstoß Rot.

Der Sieg im Ländle-Duell gegen Lustenau am Dienstag hatte den Dornbirnern sehr viel Freude bereitet. Aber es gab auch eine Kehrseite der Medaille, denn Egzon Shabani verletzte sich und Aaron Kircher sowie Tom Zimmerschied fassten jeweils eine Gelbsperre aus. Für dieses Trio rückten gestern Maurice M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.