Stimme zum Spiel:

EHC kassierteine bittere0:8-Heimpleite

Die Lustenauer standen gestern unter Dauerbeschuss und waren natürlich enttäuscht über den Spielverlauf.  Sams (2)

Die Lustenauer standen gestern unter Dauerbeschuss und waren natürlich enttäuscht über den Spielverlauf.  Sams (2)

Nach der knappen 2:4-Auswärtsniederlage sind die Lustenauer im zweiten Halbfinalspiel gegen Olimpija Ljubljana völlig chancenlos. Am Dienstag droht somit das Saison-Aus.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Die Hoffnungen des EHC Lustenau in der Best-of-five-Semifinalserie der Alps Hockey League auszugleichen, wurden in der Rheinhalle schnell zerstört. Die Olimpija-Cracks aus der slowenischen Hauptstadt Laibach waren in allen Belangen überlegen und überrollten di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.