Woods ließ die Unfallursache unkommentiert

Dank an ermittelnde Beamte, aber kein Wort dazu, dass er zu schnell gewesen sei.

Es hat lange gedauert, aber in dieser Woche wurden die Untersuchungen nach dem schweren Autounfall von Golf-Superstar Tiger Woods abgeschlossen. Und diese besagen, dass Woods zu schnell gewesen sei – viel zu schnell. Demnach soll er mit bis zu 87 Meilen pro Stunde (rund 140 km/h) statt der erlaubten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.