Tande-Sturz trübt die Flugshow in Planica

Daniel Andre Tande stürzte in Slowenien schwer, ist aber außer Lebensgefahr.

Mit 244,5 Metern und dem damit weitesten Flug des Tages holte sich Ryoyu Kobayashi vor den Deutschen Markus Eisenbichler und Karl Geiger den Sieg beim ersten von drei Einzel-Bewerben beim Saisonfinale in Planica. Auf dem undankbaren vierten Platz landete wieder einmal Michael Hayböck, der bereits im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.