Die Türkei sorgt im ersten Spiel für die erste Überraschung

Burak Yilmaz vom OSC Lille glänzte beim 4:2-Sieg über die Niederlande, Österreichs EM-Gegner, mit drei Treffern.

So hat sich die Elftal den Auftakt zur WM-Qualifikation sicher nicht vorgestellt. Der klare Favorit der Gruppe G verlor in der Türkei das erste Spiel um die Teilnahme an der Endrunde im kommenden Jahr in Katar mit 2:4. Matchwinner der Türken war der 35-jährige Burak Yilmaz mit drei Treffern. Nach de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.