George Russel ist der neue „Direktor“

Der britische Williams-Pilot George Russell ist neuer Direktor der Vereinigung der Grand-Prix-Fahrer (GPDA) in der Formel 1. Er ersetzt den 34-jährigen Franzosen Romain Grosjean, der nach seinem Feuerunfall Ende November in Bahrain seine Karriere beendet hat. „Es ist eine Ehre und ein Privileg, zum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.