„Feiern mit Maske wäre trist gewesen“

Der scheidende ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel über seine letzte Saison an der Verbandsspitze, ausgelassene Feiern und seine schönsten Momente. Von Michael Schuen

Herr Schröcksnadel, wie fällt die Bilanz Ihrer letzten Weltcupsaison als ÖSV-Präsident aus? Sportlich war es zufriedenstellend, nehme ich an?

PETER SCHRÖCKSNADEL: Die Schwierigkeit war aber eine andere in diesem Jahr, keine sportliche. Es ging darum, ob es uns gelingt, unsere Events überhaupt machen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.