Ländle-Trio mit Lust auf mehr

Bei Lustenau sind gegen Ritten die Führungsspieler wie Martin Grabher Meier gefragt. Stiplvosek

Bei Lustenau sind gegen Ritten die Führungsspieler wie Martin Grabher Meier gefragt.

 Stiplvosek

Die VEU startet heute mit Heimrecht in den Kampf um die noch offenen Viertelfinalplätze. Für den EC Bregenzerwald und EHC Lustenau beginnt die Best-of-three-Qualifikation in der Fremde.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Mit drei klaren Siegen in der letzten Runde des Grunddurchgangs haben die Vorarlberger Vertreter vor zwei Tagen sehr viel Selbstvertrauen getankt. Nun haben die VEU, der EHC und ECB also Lust auf mehr. Soll heißen, in der Best-of-three-Qualifikationsserie will

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.