Schwarz holt sich die Krone

Marco Schwarz lieferte beim Slalom in Kranjska Gora sein Meisterstück: Trotz seiner Schmerzen fuhr er auf Rang sieben und zur Weltcupkugel.

Von Joschi Kopp aus Kranjska Gora

Marco Schwarz stand in starkem Schneefall im Zielraum in Kranjska Gora. Der Radentheiner lag auf Platz sechs des Slaloms, sein schärfster Konkurrent um die kleine Kristallkugel, Ramon Zenhäusern (SUI), war Zweiter, als der Führende nach dem ersten Lauf, Clement Noel,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.