radsport

Rang vier zum Abschluss für Fortin

Fortin trug kurzzeitig das Gelbe Trikot.  team vorarlberg

Fortin trug kurzzeitig das Gelbe Trikot.  team vorarlberg

Bei der Schlussetappe der Istrian Spring Trophy in Kroatien konnte Filippo Fortin nochmals mit Rang vier aufzeigen. Der Italiener in Diensten vom Team Vorarlberg, der die Rundfahrt zwischenzeitlich sogar angeführt hatte, verpasste im Schlusssprint das Podium nur hauchdünn. Die Fahrer mussten auf den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.