Die Offensive in den Griff bekommen

Das „Danke“ auf den Trikots galt den Fans. Auf dem Platz konnten sie ihre Unterstützer bei der 0:4-Hinspielpleite nicht zufriedenstellen. gePA/lerch

Das „Danke“ auf den Trikots galt den Fans. Auf dem Platz konnten sie ihre Unterstützer bei der 0:4-Hinspielpleite nicht zufriedenstellen.

 gePA/lerch

Der SCR Altach tritt heute (17 Uhr) auswärts bei St. Pölten an. Dabei gilt es vor allem, die gefährliche Offensivreihe der Hausherren zu stoppen.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Die bisherige Bilanz von Damir Canadi kann sich mit einem Sieg nach zwei Partien durchaus sehen lassen. Vor allem, da mit dem WAC und dem LASK die Kontrahenten aus der oberen Tabellenhälfte kamen und mit Punkten daher nicht unbedingt zu rechnen war. Fast noch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.