DEC will Salzburg wieder schocken

Dornbirns taktische Marschroute vom Freitag in Unterzahl: Sie boten John Hughes immer wieder an, ums Tor zu fahren und aufs kurze Eck zu zielen.GEPA

Dornbirns taktische Marschroute vom Freitag in Unterzahl: Sie boten John Hughes immer wieder an, ums Tor zu fahren und aufs kurze Eck zu zielen.
GEPA

Nach dem fulminanten 2:0-Sieg in Salzburg können die Dornbirner heute zu Hause nachlegen und auf 2:0 in der Viertelfinal-Serie stellen. Die Marschrichtung ist klar.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Es klingt so einfach, und ist doch so schwer: Die Bulldogs müssen heute da weitermachen, wo sie am Freitag im Volksgarten aufgehört haben. Dann stehen die Chancen der Dornbirner gut, dass sie Salzburg erneut vor große Probleme stellen. Die Bullen sind keine Überma

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.