VEU geht mit 0:9 unter

Die „Grünen Drachen“ aus Laibach spuckten in der Vorarlberghalle kräftig Feuer. Mit der klaren Schlappe war das Ländle-Team aber noch gut bedient.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Die Feldkircher konnten im Duell mit dem überlegenen Leader der Alps Hockey League, Olimpija Ljubljana nur eine halbe Stunde lang Schadensbegrenzung betreiben. Am Ende kassierte man gegen die Profimannschaft eine deutliche 0:9-Heimschlappe. Die Niederlage hätt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.