Ferrari setzt auf ein besseres Antriebssystem

Ferrari hat mit dem SF21 seinen neuen Boliden für die bevorstehende Formel-1-Saison präsentiert. Gegenüber dem Vorjahr wurden vor allem beim Antriebssystem Verbesserungen vorgenommen. Als Fahrer nehmen heuer Charles Leclerc und Carlos Sainz Platz. AFP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.