Toleranz sorgt in der Heimat für Intoleranz

HINTERGRUND. Peter Gulacsi trifft am Mittwoch in der Champions League mit Leipzig in Budapest auf Liverpool. Solidarität mit Homosexuellen wird ihm übel genommen. Von Thomas Roser

Die Wirrungen der Corona-krise machen es möglich: Zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen wird Ungarns Nationalkeeper Peter Gulacsi mit seinem Arbeitgeber Leipzig am Mittwoch in der Champions League in der Budapester Puskas-Arena gastieren. Doch nicht wegen der leeren Tribünen in dem Fußballtempel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.