Dornbirn muss cleverer werden

Östlund gab am Sonntag mal wieder keine gute Figur ab – auch beim entscheidenden Penalty von Gill. GEPA/Lerch

Östlund gab am Sonntag mal wieder keine gute Figur ab – auch beim entscheidenden Penalty von Gill. GEPA/Lerch

Obwohl Dornbirn am Sonntag mit 5:6 nach Penaltyschießen gegen Villach verliert, schließt der DEC die Qualifikationsrunde als Erster ab. In den Play-offs wartet mal wieder Salzburg.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Die Bulldogs treffen im Viertelfinale auf Salzburg. Das ergab am Sonntag der Pick nach einem hoch unterhaltsamen, weil hoch dramatischen letzten Grunddurchgangsspiel der Dornbirner zu Hause gegen Villach. 4:1 führten die Mannen von Kai Suikkanen, hatten gar in der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.