Premierengold dank einer reifen Leistung

Johannes Lamparter und Lukas Greiderer holten souverän Österreichs erstes Gold beim Teamsprint der Nordischen Kombinierer.

Von Alexander Tagger aus Oberstdorf

Beide konnten noch nie ein Weltcuprennen gewinnen, beide reisten als Debütanten zur WM an. Doch in Oberstdorf gingen nun die Sterne von Johannes Lamparter und Lukas Greiderer auf – und sie glänzen in weltmeisterlichem Gold. Nachdem sich Lamparter bereits am Donners

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.