Der frühe Ruhm des jungen Rumers

Kombinierer-Ass Johannes Lamparter krönte sich zum Weltmeister im Großschanzen- Bewerb. Mit seinen erst 19 Jahren trug er sich mehrfach in die Geschichte ein.

Von Alexander Tagger

Als Jarl Magnus Riiber in der Früh aus dem Bett kletterte, fühlte sich der Norweger weltmeisterlich und war bereit für seinen dritten Schritt Richtung totalen Triumph bei der WM 2021 in Oberstdorf. Nach Gold im Einzel und im Team auf der Normalschanze peilte der Superstar auch Go

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.