„Silber glänzt für mich wie Gold“

Der sechsjährige Sohn von Vizeweltmeister Andreas Prommegger sprach vor dem rot-weiß-roten Finallauf Tacheles, wie der Salzburger mit einem Lächeln verriet: „Gold haben wir bereits zwei Mal daheim, die brauchen wir nicht mehr. Ich habe das vorher nicht gewusst, aber er hatte scheinbar eine Vorahnung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.