Eine WM der Superlative

Österreich holte bei der WM drei Medaillen.

Es begann mit Silber im Team-Mixed-Bewerb, über das Österreich mit Lisa Hauser, Dunja Zdouc, Simon Eder (Bild) und David Komatz jubeln durfte. Hauser schnappte sich neben Silber in der Verfolgung die historische Goldmedaille im Massenstart – vor den Norwegerinnen Ingrid Tandrevold (+21,7 Sekunden) u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.