Blackout kostet Austria den Sieg

Wallace setzt sich gegen die Hintermannschaft von Lafnitz durch (großes Bild). Brandon Baiye im Zweikampf gegen Philipp Siegl (kleines Bild).  GEPA/Lerch (3)

Wallace setzt sich gegen die Hintermannschaft von Lafnitz durch (großes Bild). Brandon Baiye im Zweikampf gegen Philipp Siegl (kleines Bild).  GEPA/Lerch (3)

Spielbericht. Lusten­au gibt innert 50 Sekunden den Sieg aus der Hand. Gegen Tabellenführer SV Lafnitz reichte ein Zwei-Tore-Vorsprung schlussendlich nicht aus. Die Steirer gewannen mit 3:2.

Von Lorenz Feierle

lorenz.feierle@neue.at

Was für eine bittere Pille für die Lustenauer Austria. Gegen die bisher stärkste Mannschaft aus der zweiten Liga vergaben die Kicker von Trainer Alexander Kiene einen sicher geglaubten Sieg, doch dazu später.

Die Partie startete mit einer Trauerminute. Der Trad

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.